Kieferzystenentfernung

Eine Kieferzyste ist ein Hohlraum im Kieferknochen, der mit Flüssigkeit gefüllt und mit einer dünnen Weichteilschicht ausgekleidet ist. Kieferzysten gehen von der Wurzelhaut marktoter Zähne (radikuläre Zyste) oder dem die Krone verlagerter Zähne umgebenden Zahnsäckchen aus (follikuläre Zyste).

Sie vergrößern sich allmählich. Bei fortschreitendem Wachstum der Zyste kommt es zu Auftreibungen des Knochens und zur Verdrängung benachbarter Zähne.

Die einzige Behandlungsmöglichkeit ist die in örtlicher Betäubung ausgeführte Operation.

Man unterscheidet je nach Größe des Befundes zwei Operationsmethoden:

  • Zystenausschälung (Zystektomie)
  • Zystenfensterung (Zystostomie)

Zahnarztpraxis Dr. Berthoty

GESUNDE ZÄHNE - EIN LEBEN LANG

    Anschrift:

    Försterweg 42, 22525 Hamburg

    040 / 54007070

    Fax : 040 / 54 00 72 13

    Öffnungszeiten:

    Mo 9.00-12.00 14.00-18.30

    Di 9.00-12.00 14.00-18.30

    Mi 9.00-12.00 14.00-18.30

    Do 9.00-12.00 14.00-18.30

    Fr 9.00-14.00